Gymnasium Marienschule – Euskirchen: Die Chronik des Schuljahres 1984/85

von Hans-Dieter Arntz

 

 

Die Geschichte des Gymnasiums Marienschule Euskirchen reicht bis in das Jahr 1868 zurück. Der Chronist hatte bereits im Jahrbuch des Kreises Euskirchen 1974, S. 108-110, die Schulgeschichte unter der Überschrift „Höheres Mädchenschulwesen in Euskirchen am Ende des 19. Jahrhunderts“ skizziert. Eine Erweiterung erfolgte im Jahrbuch Euskirchen 1978, S.30-38 und durch eine 12-teilige Serie im Euskirchener Lokalteil der Kölnischen Rundschau (11.07.-27.07.1978) unter der Überschrift: „Marienschule feiert 110-jähriges Bestehen - Hans-Dieter Arntz erzählt aus der Schulchronik".

Der heutige Beitrag „Die Chronik des Schuljahres 1984/85“ soll folgende Artikel vervollständigen, die bereits auf meiner regionalhistorischen Homepage publiziert wurden:


 

LINKS

Aus der Chronik des Gymnasiums Marienschule Euskirchen

user weg

Chronik des Gymnasiums Marienschule Euskirchen: Teil 1 (1868-1940)

Chronik des Gymnasiums Marienschule Euskirchen: Teil 2 (1940-1978)

Gymnasium Marienschule – Euskirchen: Die Chronik des Schuljahres 1984/85

Aus der Geschichte der Kreisstadt Euskirchen: Kindergarten und gymnasiale Frauenbildung

Die Euskirchener „Nachfolgerin“ von Edith Stein wurde als „Maria Carmela“ eingekleidet

Anna Müller aus Wisskirchen: Euskirchener Stadthistorie hilft beim Selig- und Heiligsprechungsprozess von Therese Neumann (1898-1962)

Ein mit „sehr gut“ benoteter Aufsatz aus dem Jahre 1915: „Wie kann ein deutsches Mädchen im Kriege dem Vaterlande sich nützlich erweisen?“

“Emmy’s Story”: Erinnerung an ein jüdisches Leben in Kommern (Mechernich)

Erinnerung an die Opernsängerin Maria Dahmen aus Euskirchen

Hans-Dieter Arntz feiert heute 40-jähriges Dienstjubiläum (2006)

Eine Euskirchenerin als Zeugin für die Seligsprechung der bayerischen Bauernmagd Therese Neumann : Maria Müller aus Wißkirchen

Zur 675-Jahrfeier der Kreisstadt Euskirchen (1977) – auch mit einem Beitrag des Gymnasiums Marienschule

Silberne Ehrenplakette der Stadt Euskirchen für die Chronik – „110 Jahre Gymnasium Marienschule Euskirchen: Unser Weg 1868-1978“

 

 

« zurück zum Seitenanfang